Samstag, 11. April 2015

{Scrapbooking} Project Life catch up- March

Kommentare:
Es ist wieder mal Zeit für mein Project-es-dauert-länger-als-gedacht-Life Album. Passenderweise ist nun wieder Frühling....Wenn man das Jahr weglässt (2013...*hust*) bin ich also fast up-to-date. ;) Warum ich PL dann nicht weitergeführt habe, aber mein Leben trotzdem irgendwie weiter dokumentieren möchte, habe ich schon mal hier ausführlicher beschrieben. Einen guten Artikel zum Thema PL findet ihr übrigens hier bei Prinzessin, die sich in dem Artikel genauer mit dem Thema, wie sie ihr PL in Zukunft gestalten will, auseinandergesetzt hat. 
Habe damals ausführliche meine "Botanik-Frühjahrs-Dekorations- Fotosession" dokumentiert (Teil 2 hier)  
Und hier die pastellfarbenen Bilder für den Scrap-the-mag Bloghop...
Und nicht zuletzt neue Scrapbooking-Sachen, einen Spaziergang am Bach, ein Natur-Moodboard und ein Andenken an einen Abend in der Kulturbrauerrei. Kaum zu fassen, dass das nun schon wieder 2 Jahre her ist...

Samstag, 4. April 2015

{Creative living} My new sketchbook & 2nd instagram account

Kommentare:
Seit einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem Sketchbook, in dem man auch mit Aquarellfarben gut arbeiten kann. Idealerweise in echtes Leder gebunden. An sich würde man meinen, ein leichtes Unterfangen. Weit gefehlt! 

Ich wollte kein Spiralbuch, wodurch schon mal eine Reihe sonst ganz tauglicher Büchlein ausschieden. Das nächste Kriterium war das Format. Mir schwebte etwas in ca. Din A 5 vor. das sollte sich doch als nicht so schwierig herausstellen, jedoch hat z.B. das Moleskin Watercolor-Book ein super-unpraktisches Format- es ist DinA 5 seitlich, bzw. hoch wie ein Kalender. (WARUM???). 

Das Papier. das ist überhaupt das Stichwort. Keines der Skizzenbücher hat auch nur annähernd taugliches Aquarellpapier, (wenn man nicht gleich ein riesiges, schweres Ungetüm von einem halben Kilo mit sich herumschleppen will). Selbst wenn das "Lederkriterum" streicht, gibt es da nichts, was auch nur annähernd 250 g/m^2 Schwere aufweist. Oder es hat eingeschlossene Blüten, was ja an sich ganz hübsch ist, ich aber für diesen Zweck leider gar nicht gebrauchen kann... Und das Papier ist schließlich das wichtigste bei dieser Technik. Sehr dick & schwer muss es sein, mit sehr hohem Baumwollanteil und je nach Geschmack auch eine mehr oder weniger raue Oberfläche besitzen, sonst wird das nichts. 

Offenbar bin ich nicht die Einzige mit diesem Problem. Ich habe gesehen, dass sich Olya von Pinwheels (die übrigens supertolle Aquarell-Sketche macht!) ebenfalls mit diesem Problem konfrontiert sah und sich daher selbst ein Buch gebunden hat. Mit einem Ledercover und dem Aquarellpapier ihrer Wahl. Da habe beschlossen, mit ebenfalls selbst ein Büchlein zu erstellen. Einen Sonntag später hatte ich obiges Buch fertig gestellt. Das Innenleben lässt sich austauschen, wenn es mal voll ist. Besteht denn Interesse an dem genauen Herstellungsprozess? Falls ja, werde ich ihn in einem folgenden Post rückwirkend genauer beschreiben (so gut das eben geht^^). Es ist nicht total professionell gemacht, aber ich bin mit dem Ergebnis trotzdem sehr zufrieden. Das Leder ist eigentlich übrig gebliebenes "Abfallleder" aus der Industrie, daher war es nicht wahnsinnig teuer und hat auch ein paar Schönheitsfehler, wie zum Beispiel den Knick auf der Vorderseite. Ich freue mich aber sehr, dass ich es "upcyclen" konnte! 
-----

Mein 2. Instagram- Account 


Neben meinem schon bestehenden Instagram-Account (@imagicallery) habe ich vor einigen Tagen einen 2. Account aufgemacht. Anders als @imagicallery, auf dem ich mich hauptsächlich dem Scrapbooking, Snail-Mailing,und DIY/Crafts allgemein widmen möchte (und der natürlich wie gehabt weitergeführt wird), findet man dort Naturmaterialien, alte Vögelbücher, Stillleben, Fundstücke wie Muscheln & Steine, Illustrationen...

Wenn euch diese Motive und Themen auch ansprechen, würde ich mich sehr freuen, euch dort auch zu sehen! 

Wünsche euch allen schöne und erholsame Osterfeiertage!

Freitag, 27. März 2015

{Lovely books} Paper Made! von Kayte Terry

1 Kommentar:
Das Buch "Paper Made! 101 außergewöhnliche Projekte aus Papier" von Kayte Terry wird in dem Rückentext als "die neue Bibel des Papierbastelns" bezeichnet. Ein hochgreifender Vergleich, dem dieses Buch aber wahrlich gerecht wird! Erschienen ist das Buch 2014 im Topp Verlag*. Auf über 240 Seiten werden die unterschiedlichsten Papierprojekte vorgestellt und mithilfe von Schritt-für- Schritt-Anleitungen erläutert. Ob originelle Lampen, Bilderrahmen aus alter Pappe, Schmuck, Schatullen, kleine Büchlein, Möbelstücke, Mobilées, Dekoblumen, Vasen, Girlanden, you name it...alles da. Anders als in manch anderen Büchern, die ich schon in der Hand hatte und die über 100 verschiedene Projekte/Ideen/Techniken versprechen, und dann doch meistens nur eine paar wenige Ideen in verschiedenen Variationen präsentieren, gibt es hier immer wieder unterschiedlichste Techniken und Projekte zu entdecken. Man hätte ohne viel Mühe auch zwei Bücher daraus machen können, aber so ist alles in einem umfangreichen Buch versammelt, das ich immer wieder zur Hand nehmen möchte. 
Eigentlich nur als "Deko" für's erste Bild gedacht und auch nur ein "Teilprojekt" eines anderen, bin ich doch so angetan von der Kette, dass ich ihr noch einen kleinen Soloauftritt gewähren wollte;) Aber nun zurück zum Wesentlichen, zum Buch! 
Designerstück, selbstgemacht.
Seiten aus alten Büchern wurden in die Collage auf dieser Karte verwendet. Überhaupt wird UPCYCLING in diesem Buch großgeschrieben und so kommen immer wieder alte Bücher, Landkarten, Pappen und ähnliches zum Einsatz. Trotzdem ist das Paper Made! kein reines "Upcycling"-Buch, sondern verschiedene Techniken und Materialien werden kombiniert.
Ein großer Pluspunkt für mich: Alles ist nicht nur beschrieben, sondern auch mit Schritt-für-Schritt Zeichnungen erläutert. Zudem ist das Layout übersichtlich und jedes Projekt verfügt nicht nur über eine Materialliste sondern auch eine "Anzeige" des Schwierigkeitsgrads des jeweiligen Projekts. Bei sowas werde ich ja immer gerne vorgewarnt ;)
Auch farblich ist das Buch abwechslungsreich, intensive Farben, Pastelle, und natürliche Töne kommen zum Einsatz.
Die Trendwuschel, aka "Pompoms" dürfen natürlich auch nicht fehlen. 
Party-Deko mit Krepppapier und Retro-Tapete.

Nach den überschwänglichen Worten, gibt es noch was kritisches anzumerken? Ein paar der Projekte, wie besagte "Trendwuschel" hat man möglicherweise schon mal auf Pinterest oder ähnlich einschlägigen Seiten gesehen, allerdings selten so gut bebildert und erklärt. Man hat in dem Buch Kompendium einfach "alles beisammen", und kann gleich loslegen. 

Fazit: 
Ein abwechslungsreiches, umfassendes Buch für alle, die gerne kreative Papierprojekte durchführen. Besonders auch Upcycling-Fans werden ihre Freude an den originellen und budget-freundlichen Ideen haben. Dank der ausführlichen Anleitungen und angegebenen Schwierigkeitsgraden ist Paper Made! sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene sehr gut geeignet. Eine klare Empfehlung!

---
*welcher so freundlich war, mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen. Was aber auf meine Bewertung keinerlei Einfluss hat. Das Buch gehört mir ja nun und ich geb's auch nicht mehr her;) 

Montag, 2. März 2015

{Scrapbooking} Layout- The waves are crushing in

Kommentare:
Ich bin zurück- und zwar aus Lanzarote- nach 10 Tagen auf der Insel. Es war insgesamt schön, aber leider hat das Wetter oft nicht so mitgespielt, wie wir uns das erhofft hatten. Für die Kanaren eher kühl, oft bedeckt und immer sehr, sehr windig. Nur die Engländer waren ohne Jacken unterwegs :D Zum Glück jedoch gab es nur sehr selten Regen und die Sonne kam auch immer wieder zum Vorschein. Wenn ich die Berge an Fotos gesichtet habe, gibt es auch einen (oder mehrere) Berichte darüber...Jetzt gibt's erstmal ein Layout mit Meer. (Die Fotos sind allerdings nicht auf Lanzarote entstanden, sondern von La Gomera.^^) 
Materialen:
Papier (Heidi Swapp), Sprays (Studio Calico, Heidi Swapp), Alphas (American Crafts, Prima, Fancy Pants), Washis (We r memory keepers), Sonstiges (Seidenpapier, Garn, Muscheln, Federn, Vellum, Drops).
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...